Angebote zu "Alltag" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen ei...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf? ab 14.99 € als Taschenbuch: Ein Feldexperiment. 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen ei...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf? ab 12.99 € als epub eBook: Ein Feldexperiment. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die erotische MILF Romanzen-Box (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Sammelband mit 3 romantischen und erotischen MILF-Kurzgeschichten. Spare über 40% gegenüber dem Einzelkauf! Was erwartet dich in dieser Box? Verführt vom jungen Arzt nebenan Der Anhalter: Verführt von einem Rockstar Verführt von meinem Einser-Studenten Verführt vom jungen Arzt nebenan Mona, 42 Jahre alt und Single, trifft in ihrem Alltag nicht viele Männer. Darum beschließt sie, die kleine, renovierte Ferienwohnung in ihrem Hinterhaus an Touristen und Reisende zu vermieten. Aber ihr allererster Mieter Ayden, ein 27-jähriger Arzt, der gerade erst die Uni abgeschlossen hat und für ein Vorstellungsgespräch in der Stadt ist, ist so heiß, dass Mona sich kaum darauf konzentrieren kann, ihm die Wohnung zu zeigen. Ihre Erregung wird schließlich so stark, dass sie sie später am Abend dazu treibt, etwas zu tun, das sie zutiefst mit Scham erfüllt - trotz des Vergnügens, das sie daraus zog... Doch dann gibt es plötzlich ein Problem in Aydens Wohnung und er braucht dringend Monas Hilfe, sonst verpasst er sein Vorstellungsgespräch. Sie behebt das Problem - jedoch nicht auf die Art, wie die beiden sich das vorgestellt hatten. Was folgt ist ein heißer, sehr feuchter Spaß! Der Anhalter: Verführt von einem Rockstar Louise, Anfang vierzig, ist alleinerziehende Mutter und hat einen anspruchsvollen Job in einer Werbeagentur. Sie hat gerade einen sehr stressigen Tag hinter sich, als sie auf ihrem Nachhauseweg einen durchtrainierten jungen Musiker bemerkt, der am Straßenrand entlanggeht und offenbar eine Mitfahrgelegenheit braucht. Er ist so verdammt sexy, dass Louise einfach nicht widerstehen kann - sie bietet ihm an, ihn mitzunehmen. Doch Ayden, der junge Musiker, der per Anhalter reist, erinnert sie irgendwie an jemanden, den sie schon einmal gesehen hat... Verführt von meinem Einser-Studenten Hannah, fast vierzig und Psychologie-Lehrerin an einem College, hat Probleme mit ihrem Ehemann: Im Bett läuft einfach nichts mehr - und das frustriert sie sehr. Sie versucht, zumindest bei ihrer Arbeit nicht daran zu denken, doch das ist nicht gerade leicht, wenn man einen Studenten wie Nick hat: Groß, gutaussehend, intelligent, durchtrainiert und Spieler im American Football-Team des Colleges. Und die Anziehung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Als die beiden sich in einem vollen Aufzug schließlich notgedrungen näherkommen, wird Hannah auf sehr erregende Art vor eine schwere Probe gestellt...

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die erotische MILF Romanzen-Box (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Sammelband mit 3 romantischen und erotischen MILF-Kurzgeschichten. Spare über 40% gegenüber dem Einzelkauf! Was erwartet dich in dieser Box? Verführt vom jungen Arzt nebenan Der Anhalter: Verführt von einem Rockstar Verführt von meinem Einser-Studenten Verführt vom jungen Arzt nebenan Mona, 42 Jahre alt und Single, trifft in ihrem Alltag nicht viele Männer. Darum beschließt sie, die kleine, renovierte Ferienwohnung in ihrem Hinterhaus an Touristen und Reisende zu vermieten. Aber ihr allererster Mieter Ayden, ein 27-jähriger Arzt, der gerade erst die Uni abgeschlossen hat und für ein Vorstellungsgespräch in der Stadt ist, ist so heiß, dass Mona sich kaum darauf konzentrieren kann, ihm die Wohnung zu zeigen. Ihre Erregung wird schließlich so stark, dass sie sie später am Abend dazu treibt, etwas zu tun, das sie zutiefst mit Scham erfüllt - trotz des Vergnügens, das sie daraus zog... Doch dann gibt es plötzlich ein Problem in Aydens Wohnung und er braucht dringend Monas Hilfe, sonst verpasst er sein Vorstellungsgespräch. Sie behebt das Problem - jedoch nicht auf die Art, wie die beiden sich das vorgestellt hatten. Was folgt ist ein heißer, sehr feuchter Spaß! Der Anhalter: Verführt von einem Rockstar Louise, Anfang vierzig, ist alleinerziehende Mutter und hat einen anspruchsvollen Job in einer Werbeagentur. Sie hat gerade einen sehr stressigen Tag hinter sich, als sie auf ihrem Nachhauseweg einen durchtrainierten jungen Musiker bemerkt, der am Straßenrand entlanggeht und offenbar eine Mitfahrgelegenheit braucht. Er ist so verdammt sexy, dass Louise einfach nicht widerstehen kann - sie bietet ihm an, ihn mitzunehmen. Doch Ayden, der junge Musiker, der per Anhalter reist, erinnert sie irgendwie an jemanden, den sie schon einmal gesehen hat... Verführt von meinem Einser-Studenten Hannah, fast vierzig und Psychologie-Lehrerin an einem College, hat Probleme mit ihrem Ehemann: Im Bett läuft einfach nichts mehr - und das frustriert sie sehr. Sie versucht, zumindest bei ihrer Arbeit nicht daran zu denken, doch das ist nicht gerade leicht, wenn man einen Studenten wie Nick hat: Groß, gutaussehend, intelligent, durchtrainiert und Spieler im American Football-Team des Colleges. Und die Anziehung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Als die beiden sich in einem vollen Aufzug schließlich notgedrungen näherkommen, wird Hannah auf sehr erregende Art vor eine schwere Probe gestellt...

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen ei...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf? ab 14.99 EURO Ein Feldexperiment. 1. Auflage.

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen ei...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird ein Experiment erläutert, das die Fragestellung 'Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Ethnie oder eines sozialen Status auf?' beantworten soll. Das Ziel der Untersuchung war es, einen empirischen Überblick über mögliche Ungleichbehandlungen beim Reservieren einer Unterkunft zu geben. Zuerst erfolgt die Begriffsklärung, was soziale Vorurteile und Diskriminierung bedeuten und wie sie entstehen. Anhand der Definitionen wird erläutert, welche sozialen Vorurteile gegenüber den sozialen Kategorien Ethnie, Geschlecht und gesellschaftliche Position existieren. Aus den theoretischen Überlegungen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand der gewonnen Daten aus dem Feldexperiment geprüft werden. Anschliessend folgen noch die deskriptive Auswertung, das Testen der Hypothesen und das Fazit mit Ausblick.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mein Mann, der Engländer und ich
4,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es ist aus. Rob hat nun endlich den Schlussstrich gezogen. Sabine ist verzweifelt, aber selber schuld. Sie hat versucht, zu tief in seine Vergangenheit vorzudringen, ihn bedrängt und unangenehme Fragen gestellt, seine Antwort war eindeutig, als er ihr in scharfem Ton sagte, dass seine Vergangenheit nicht ihre Angelegenheit wäre. Ausserdem hatte Sabine ihn ein zweites Mal vorzeitig verlassen, ihn einfach allein gelassen, in einer für ihn unbekannten Umgebung, in einem fremden Land. Sie hatte ihm zum zweiten Mal gesagt, dass sie ihn nie wieder sehen wollte. Das lässt sich doch kein Mann gefallen und dass Rob nun die Konsequenz gezogen hat, ist mehr als verständlich. Sabine litt zu Hause, ihre Gedanken waren jede Sekunde bei Rob, der noch immer allein in der Ferienwohnung weilte und sie war drauf und dran, sich ins Auto zu setzen und zurück zu fahren. Sie hoffte, dass er wieder gut nach Hause kommen würde. Umso überraschter war sie, als er sich am drauf folgenden Tag bei ihr meldete und ihr sagte, dass er sie noch immer sehr liebe. Sabine konnte es nicht glauben, nach allem, was sie ihm angetan hatte. Die Liebe zwischen beiden ist so gross und sie können nicht miteinander und ohne geht es auch nicht. Sie wagen einen erneuten Versuch, nähern sich langsam wieder an, beginnen wieder Vertrauen aufzubauen, sich Nachrichten zu schicken, zu telefonieren, haben wieder ihre Basis und den Alltag einer Fernbeziehung, ohne Geheimnisse, ohne Komplikationen. Beide haben Sehnsucht nacheinander, wollen sich wieder sehen, schmieden Pläne und wollen die vergangenen Geschehnisse ruhen lassen, nicht aufarbeiten und schaffen sich damit immer neue und grössere Probleme. Sabine und Rob treffen sich wieder, entdecken ihre Liebe neu, sind sich so nah, wie lange nicht, beide haben wieder gemeinsame Pläne. Rob freut sich schon auf Weihnachten bei Sabine, es ist nun wirklich Zeit, ihm die Wahrheit zusagen und Sabine gesteht ihm in einer E-Mail, dass sie mit ihrem Mann zusammen lebt. Robs Misstrauen war geweckt, die Beziehung erkrankt daran, aber nicht nur an seinem Misstrauen, den Samen, den Dave über Robs Vergangenheit in Sabines Hirn gestreut hatte, war zu wuchernden Pflanzen aufgegangen, die alles, was Rob tat und sagte in Frage stellten und die Beziehung vergifteten. Doch immer wieder siegt die Liebe der Beiden, sie wollen einen Neustart im gemeinsamen Urlaub, aber ob das gelingt?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen ei...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird ein Experiment erläutert, das die Fragestellung 'Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Ethnie oder eines sozialen Status auf?' beantworten soll. Das Ziel der Untersuchung war es, einen empirischen Überblick über mögliche Ungleichbehandlungen beim Reservieren einer Unterkunft zu geben. Zuerst erfolgt die Begriffsklärung, was soziale Vorurteile und Diskriminierung bedeuten und wie sie entstehen. Anhand der Definitionen wird erläutert, welche sozialen Vorurteile gegenüber den sozialen Kategorien Ethnie, Geschlecht und gesellschaftliche Position existieren. Aus den theoretischen Überlegungen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand der gewonnen Daten aus dem Feldexperiment geprüft werden. Anschließend folgen noch die deskriptive Auswertung, das Testen der Hypothesen und das Fazit mit Ausblick.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mein Mann, der Engländer und ich
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist aus. Rob hat nun endlich den Schlussstrich gezogen. Sabine ist verzweifelt, aber selber schuld. Sie hat versucht, zu tief in seine Vergangenheit vorzudringen, ihn bedrängt und unangenehme Fragen gestellt, seine Antwort war eindeutig, als er ihr in scharfem Ton sagte, dass seine Vergangenheit nicht ihre Angelegenheit wäre. Außerdem hatte Sabine ihn ein zweites Mal vorzeitig verlassen, ihn einfach allein gelassen, in einer für ihn unbekannten Umgebung, in einem fremden Land. Sie hatte ihm zum zweiten Mal gesagt, dass sie ihn nie wieder sehen wollte. Das lässt sich doch kein Mann gefallen und dass Rob nun die Konsequenz gezogen hat, ist mehr als verständlich. Sabine litt zu Hause, ihre Gedanken waren jede Sekunde bei Rob, der noch immer allein in der Ferienwohnung weilte und sie war drauf und dran, sich ins Auto zu setzen und zurück zu fahren. Sie hoffte, dass er wieder gut nach Hause kommen würde. Umso überraschter war sie, als er sich am drauf folgenden Tag bei ihr meldete und ihr sagte, dass er sie noch immer sehr liebe. Sabine konnte es nicht glauben, nach allem, was sie ihm angetan hatte. Die Liebe zwischen beiden ist so groß und sie können nicht miteinander und ohne geht es auch nicht. Sie wagen einen erneuten Versuch, nähern sich langsam wieder an, beginnen wieder Vertrauen aufzubauen, sich Nachrichten zu schicken, zu telefonieren, haben wieder ihre Basis und den Alltag einer Fernbeziehung, ohne Geheimnisse, ohne Komplikationen. Beide haben Sehnsucht nacheinander, wollen sich wieder sehen, schmieden Pläne und wollen die vergangenen Geschehnisse ruhen lassen, nicht aufarbeiten und schaffen sich damit immer neue und größere Probleme. Sabine und Rob treffen sich wieder, entdecken ihre Liebe neu, sind sich so nah, wie lange nicht, beide haben wieder gemeinsame Pläne. Rob freut sich schon auf Weihnachten bei Sabine, es ist nun wirklich Zeit, ihm die Wahrheit zusagen und Sabine gesteht ihm in einer E-Mail, dass sie mit ihrem Mann zusammen lebt. Robs Misstrauen war geweckt, die Beziehung erkrankt daran, aber nicht nur an seinem Misstrauen, den Samen, den Dave über Robs Vergangenheit in Sabines Hirn gestreut hatte, war zu wuchernden Pflanzen aufgegangen, die alles, was Rob tat und sagte in Frage stellten und die Beziehung vergifteten. Doch immer wieder siegt die Liebe der Beiden, sie wollen einen Neustart im gemeinsamen Urlaub, aber ob das gelingt?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot